Wie man einen Aal abzieht

Europäischer Aal „Anguilla anguilla“. (Bild lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons)
Europäischer Aal „Anguilla anguilla“. (Bild lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons)

Einen Aal abzuziehen ist ganz einfach, wenn man folgenden Tipp gelesen hat:

Den getöteten Aal mit einer Fadenschlinge (unter dem Kopf) an einen Nagel oder Haken hängen. Dann schneidet man mit einem scharfen Messer die Haut unter den Brustflossen ein und trennt sie einen Fingerbreit los. Nun mit einem groben Tuch und Salz mit einem festen Ruck bis zum Schwanz hin abstreifen. An den Schwanzflossen durch Losschneiden nachhelfen. Kopf und Schwanzspitze werden abgeschnitten und entsorgt.

Kleine Aale nicht abziehen, nur kräftig mit Salz abreiben.

Dann ausnehmen, Galle vorsichtig entfernen und in Salzwasser waschen, bis das Wasser klar bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*